Die 3 machtvollsten Techniken für deine mentale Veränderung

Als Follower meiner News schwingst du automatisch auf einer anderen Bewusstseinsebene als viele andere da draußen.

Deswegen brauche ich dir nicht gross erklären, dass du Informationen nicht nicht verarbeiten kannst. Das bedeutet, alle Informationen werden in dieser 1,5 Kilogramm schweren Glibbermasse aus Wasser, viel Fett und ein bisschen Protein - wir nennen es Gehirn - gespeichert. Es ist genial darin und tut es, ob du es willst oder nicht.

Und was auf der einen Seite uns das Überleben überhaupt erst möglich gemacht hat, ist auf der anderen Seite die Falle, wenn es darum geht, Gewohnheiten, die wir ändern wollen, auch wirklich zu ändern.

Viele unserer auch im Erwachsenenalter wirkenden Glaubenssätze, unbewussten Überzeugungen und emotionalen „wenn - dann“-Verknüpfungen stammen aus unserer Kindheit, denn in dieser Zeit nimmt dein Unterbewusstsein, fachlich ausgedrückt das implizite Bewusstsein oder Unbewusstsein, alle Informationen ohne Reflexion auf. Das bedeutet, als sechsjähriges Kind fragst du dich nicht, ob du diese Aussage für dein Leben annehmen möchtest oder nicht, denn du bist mit primär Theta- und Delta- und später mit Alpha-Wellen im Gehirn unterwegs. Das sind messbare Wellen im Gehirn, wenn wir als Erwachsene schlafen.
Wenn du also zum Beispiel in deiner Kindheit oft von deinen Eltern Aussagen wie „Das kannst du noch nicht.“ oder „Dafür bist du noch zu klein. „ oder „Geld verdirbt den Charakter.“ oder auch „Männer sind alle Schweine.“ gehört hast, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass du daran glauben wirst.

Und genau das ist der Grund, warum du jetzt als Erwachsener bisher vielleicht immer wieder in bestimmten Bereichen deines Lebens gescheitert bist. Denn du wist die Realität automatisch selektiv wahrnehmen und handeln, auch wenn du es BEWUSST vielleicht nicht willst, wirst du UNBEWUSST genau das tun.

Was sind nun die drei machtvollsten Techniken für deine mentale Veränderung?

1. Meditation
Die Teilnahme an der 10-tägigen Vipassana-Meditation war sicherlich eines der mein Leben am stärksten beeinflussenden Erlebnissen.
In diesem Video gebe ich dir sieben Tipps für eine erfolgreichen Start in eine komplett neue Welt von Achtsamkeit, Gedankenkontrolle und Fokus-Training.

2. Mentaltraining
Mit Mentaltraining meine ich die Arbeit mit den Submodalitäten der inneren Visualisierung. Genau dies machen wie sehr viel in dem Seminar „CHANGE ALS CHANCE“.
Unsere Gefühle sind das Ergebnis unserer Physiologie zum einen und unserer Gedanken zum anderen.

3. Trancen bringen alles zusammen.
Sie wirken, während du schläfst bzw. eindöst. Welche fantastische Wirkung haben nun meine Trancen?

Meine Trancen habe ich mit spezieller Musik untermalt, die deine Gehirnwellen sehr schnell in eine Frequenz bringen, die dich entspannen lassen und somit in einen „kindsähnlichen“ und somit sehr suggestiven Zustand bringen. Die Aussagen, die ich in dieser Trance treffe, nimmt dein Unterbewusstsein sehr schnell und leicht auf und somit kannst du durch häufiges Hören beim Einschlafen sozusagen im Schlaf limitierenden Glaubenssätze und Überzeugungen überschreiben. Ich habe in dieser Trance eine Sammlung von positiven und unterstützenden hypnotischen Sprachmustern benutzt, damit es dir noch leichter fällt, im bewussten und unbewussten Zustand genau die Dinge in dein Leben zu bringen, die du wirklich willst. Sei es mehr Reichtum, sei es mehr Gesundheit und Fitness oder sei es einfach mehr Erfüllung und Leichtigkeit in deinen Beziehungen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und angenehme Entspannung beim Hören meiner Trancen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.